natur_4
CoopGo - Das Bündnis Kooperation
Uns eint die Einsicht, dass Menschen lieber im "Miteinander" leben möchten ... 
globus_500
CoopGo - Menschen gestalten ihr Leben selbst ... 
Es gibt viele Länder mit der gleichen Intention - Sie alle meinen letztlich: CoopGo" - jetzt!
mmw_logo_neu
Machen Sie mit - werden Sie aktiver Teil der CoopGo-Bewegung

CoopGo - Wege zu einer Kooperations-Gesellschaft

Gesellschaft und Wirtschaft unseres Landes orientiert sich - fast durchgängig - an den alten und inzwischen sehr umstrittenen Annahmen des Herr Darwin. Danach sei das Leben eine Art "Kampf", jeder sieht den anderen als Konkurrenten, Wettbewerber oder gar "Gegner". 
Es mag sein, dass es Phasen - besonders in unserer wirtschaftlichen Entwicklung - gegeben haben mag, in denen eine solche "Denk- und Handlungsweise" zu recht dynamischen und durchaus positiven Ergebnissen geführt hat. Aber inzwischen scheint sich die ursprüngliche Akzeptanz immer mehr in - nachvollziehbare - Skepsis zu wandeln.
Immer mehr Wissenschaftler sind der Meinung, dass der Menschen ein "kooperatives Wesen" ist. Sie widerlegen die Annahme Darwins überzeugend. Prof. Joachim Bauer bringt dies sehr treffend auf den Punkt: Der Mensch hat so etwas wie ein "kooperatives Gen". 
Auch die Menschen selbst in unserem Land verspüren, dass "kämpfen" und "gegeneinander" nicht überzeugt. Sie haben Zweifel, ob das ewige "Gegeneinander" wirklich Sinn macht und lebenskonform ist. Sie sehen die Ergebnisse tagtäglich in den Nachrichten, wohin es führt, wenn Menschen im Glauben gelassen werden, der oder die Andere sein ein (potenzieller) "Gegner". Die Vokabeln "Wettbewerb" und "Konkurrenz" sind nur eine weitere Variante, wie "Gegeneinander" in Erscheinung tritt.
Erfreulich, wenn immer mehr Menschen wahre Dilemma von "Gegeneinander" beginnen zu durchschauen. Noch können sie sich nicht entsprechend artikulieren, aber ihre "Gefühle" zeigen es bereits deutlich: Umfragen zeigen seit einiger Zeit stabil - und mit steigenden Prozentzahlen -, dass bereits weit mehr als die absolute Mehrheit der Bevölkerung unseres Landes eine Gesellschaft und Wirtschaft bevorzugen würde, in der die Grundwerte "Kooperation" oder "Miteinander" sichtbar zum Ausdruck kommen.

CoopGo - Das kooperative Bündnis


MMW ist Mitinitiator des CoopGo-Bündnis. Die Homepage www.coopgo.de informiert zeitnah über die Entwicklungen dieses Bündnis.
Dazu wurde ein spezielles "Markenzeichen" entwickelt. 
"CG" bzw. "CoopGo" steht für "Richtung" und "Bewegung" zugleich.  
CoopGo ist - zunächst -eine Vereinigung von Verbänden und Organisationen aus dem Kooperationsbereich. Hierzu gehören Genossenschaften, Vereine und andere Formen von Kooperation. 
CoopGo wendet sich jedoch auch an Einzelpersonen, vor allem Multiplikatoren aus Wissenschaft, Politik, Medien, Bildung und andere gesellschaftliche Bereiche.  
CoopGo - Partner eint die Erkenntnis, dass eine Wirtschaft und Gesellschaft des Miteinanders bzw. Kooperation, eine notwendige Option bzw. Alternative ist, um den Menschen in unserem Land eine Alternative zur "Konkurrenz-Gesellschaft zu bieten. 
CoopGo ist ein Open Source Projekt.  Es gibt also weder festgelegte Programme, noch fixierte Vorgaben. Es gibt jedoch Ideen und Hinweise, die Anregungen geben sollen, welche Wege und Potenziale für einen "kooperativen Wandel" nützlich sein können.
Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz ok