sport_14
Wir verbinden Cooperationen
national und international ...
Energie_202
Kinder_02
MMW_LOGO_3
MMW_LOGO_3
Unser Name ist unser Programm

Menschen Machen Wirtschaft - So wird unser Programm auf den "Punkt" gebracht   

Wir wissen um die "Skepsis" derer, die bisher meinten, dass nur wenige Menschen bereit und in der Lage seien, VERANTWORTUNG in und für Wirtschaft-Gesellschaft-Staat zu übernehmen. Wir wissen auch um die "Skepsis" vieler Menschen, die so etwas zu oft selbst von sich glauben. 
Unsere Erfahrungen zeigen jedoch, dass dies ganz anders sein kann und sein wird, wenn solche "Vorurteile" aufgegeben werden. 

Wir wollen MUT machen denen, die als Entscheidungsträger mit Menschen zusammenwirken, ebenso wie den MENSCHEN, die sich wenig zutrauen, sozusagen, ihren wahren Selbstwert noch entdecken müssen.

Alles beginnt mit einer IDEE, dann werden dazu kreative "Visionen" (Perspektiven bzw. Bilder) entwickelt. Bis dahin kostet es kaum Geld oder Risiko. Aber es entsteht so etwas wie Bewegung in die richtige Richtung. So oder ähnlich entwickeln sich fast alle innovativen Konzepte. 
Kontakte zu bereits umgesetzten cooperativen Lösungen - direkt von Menschen zu Menschen oder indirekt über Berichte , Meldungen oder Videos - beides erleichtert erste Schritte und hilft vermeidbare Umwege zu gehen. ...

MMW wird deshalb in beide Richtungen unterstützen, z.B. selbst über cooperative Impulse berichten oder Menschen zu Wort kommen lassen, die aus der Praxis von WirKraft-Projekten berichten. 

Unsere Blogs



unterstützen Sie mit weiteren Informationen zum Thema WirKraft und WirKraft-Vorteile. Zahlreiche Inhalte dieser Blogs geben wertvolle Anregungen, die bei Entwicklung-Gestaltung-Optimierung von WirKraft-Werken hilfreich sein können.

Auch eine permanente "Lobby- und Medienarbeit" ist wichtig, denn in der Politik ist das Thema "Cooperation" (noch) wirklich "sparsam" verankert. Wir wollen das nicht kritisieren, lediglich feststellen und aufzeigen, dass das nicht nur als "Problem" zu sehen ist, sondern auch große Chance sein kann.

Denn: 

Gute Taten - um die sollte es sich bei jedem SmartCoop handeln - benötigt keine "Erlaubnis" oder "Aufforderung" zum Handeln. Das hat etwas mit Verantwortung, Faszination und Vorteilen zu tun. Und so etwas wird sich einfach "ereignen" bzw. wird beginnen, wenn mehr in Richtung CHANCEN statt in Richtung "Probleme" gedacht und gehandelt wird ...   
 
MENSCHEN MACHEN WIRTSCHAFT - hat stets etwas mit der Übernahme von (Selbst-) Verantwortung zu tun. Nur dann kann es einen optimalen SmartCoop geben. Diese Verantwortung beinhaltet drei Ebenen:

A.  Verantwortung für das eigene Handeln
B.  Verantwortung für das Handeln der und in der GRUPPE bzw. Struktur.
C.  Verantwortung für das GANZE - d.h. auch für die Zukunft unserer Kinder und unserer Erde!         

Sie haben Fragen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Sie haben eine Frage oder möchten mehr Informationen zu einzelnen Themen erhalten? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Kontaktformular